www.fmi.ch

Nicht nur die DNA-Sequenzen selbst sind für die Genfunktion von Bedeutung, sondern auch ihre chromosomale Umgebung und ihre Position innerhalb des Zellkerns. Indem sie die Gen-An- und Abschaltung steuert, kann die Umgebung von Genen tatsächlich beeinflussen, wozu sich eine neue Zelle entwickelt. Wenn ein Organ wie zum Beispiel die Leber oder die Lunge gebildet wird, müssen viele Tausend Zellen produziert werden, bei denen die gleiche Gruppe von Genen angeschaltet ist. Susan hofft herauszufinden, wie neue Zellen das gleiche Muster an umgebungsgesteuerter Genregulation von ihren Elternzellen erben und sich dadurch zum gleichen Zelltyp entwickeln.