Website

Thomas vergleicht das Genom mit einer Bibliothek, die Anweisungen für die Entwicklung lebender Organismen enthält. In dieser Bibliothek repräsentieren Buchstaben die Basenpaare des genetischen Codes, Buchkapitel stehen für die Gene und Bücher stellen die Chromosomen dar. Obwohl die Sequenz der 3 Milliarden Buchstaben der menschlichen Genombibliothek bekannt ist, verstehen wir noch sehr wenig davon, wie sie sich zu Kapiteln und Büchern zusammenfügen. Durch die Untersuchung einer chemischen Modifikation der Histonproteine, um die die DNA gewickelt ist, versucht Thomas einen epigenetischen Index zu finden, der die Kapitel und Bücher der genetischen Bibliothek ordnet. Das Wissen um diesen Index könnte voraussichtlich bei der Krebsdiagnose und -behandlung helfen.