www.bham.ac.uk

Bryan erforscht, wie sich Zellen daran erinnern, wer sie sind und wie es kommt, dass sie sich manchmal dazu entschließen, etwas anderes zu werden. Wenn alle Zellen die gleiche genetische Information enthalten, warum sind dann zum Beispiel Hautzellen anders als Nervenzellen im Gehirn? Dies alles hängt davon ab, welche Gen-Untergruppe in diesen Zellen angeschaltet ist. Bryan untersucht, wie chemische Modifikationen an Histonproteinen, die bei der Verpackung der DNA im Zellkern helfen, darauf Einfluss nehmen, ob Gene aktiv oder stillgelegt sind. Außerdem erforscht er die Auswirkungen von Arzneimitteln, die diese chemischen Modifikationen verändern, und wie diese für die Behandlung von Leukämie genutzt werden können.