www2.eur.nl/fgg/ch1

Chromosomale DNA ist zu Chromatin gepackt, eine dynamische Struktur, die aus Proteinen und DNA besteht. Damit Gene angeschaltet werden können, muss das Chromatin lose gepackt sein, während das Gegenteil für die Abschaltung von Genen gilt. Chromatin-remodellierende Komplexe enthalten Motorproteine, die chemische Energie verwenden, um die Chromatinstruktur zu verändern und so Gene in den richtigen Zellen zur richtigen Zeit an- und abzuschalten. Peter erforscht den für die Neumodellierung von Chromatin verantwortlichen Komplex SWI/SNF. Eine seiner Komponenten, SNF5, wird in bösartigen rhabdoiden Tumoren inaktiviert und fungiert normalerweise als Tumorsuppressor – ein Protein, das die Zellen davor schützt, kanzerös zu werden.