www.cnio.es

Maria untersucht die Telomere genannten Endstücke von Chromosomen. Bei der Zellalterung werden die Telomere der Zellen immer kürzer, bis die Zelle abstirbt. Mäuse mit einem Mangel an Telomerase – das Enzym das für die Verlängerung der Telomere sorgt – altern vorzeitig. Ist Telomerase der Schlüssel zu ewigem Leben? Dem scheint nicht so. Telomerase wirkt wie ein zweischneidiges Schwert, und der für die Unsterblichkeit zu zahlende Preis ist offenbar Krebs. Menschliche Krebszellen werden unsterblich, indem sie Telomerase aktivieren. Da die Telomeraseaktivität durch epigenetische Modifikationen gehemmt werden kann, besteht eine Verbindung zwischen der Telomer-Epigenetik und Krebs. Maria ist zuversichtlich, dass ein Telomerase hemmendes Medikament gegen Krebs wirksam sein könnte.