Labor Webseite

Die harmonische Entwicklung eines Embryos benötigt ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Zellvermehrung und Differenzierung. Eine ähnliche Regulierung steuert die Erneuerung unserer Zellen im adulten Leben. Bei jeder Zellteilung muss nicht nur das ganze Genom verdoppelt werden, sondern auch seine Organisation für die weitergehende Differenzierung. Marcel möchte verstehen, wie die Ursprünge der DNA-Replikation in dieses Gleichgewicht eingebunden sind. Forschungsergebnisse seines Labors haben gezeigt, dass die Ursprünge der DNA-Replikation während der Entwicklung in Beziehung zur Remodellierung von Chromosomregionen reguliert werden. Marcel ist auch dabei neue Faktoren zu identifizieren, die bei der Initiation der DNA- Replikation eine Rolle spielen und sein Team hat die Funktion von CDT1 und MCM8 entdeckt. Wie diese Faktoren bei Krebs dereguliert werden könnten, ist eine weitere Frage, mit der sich sein Labor beschäftigt.