Zentrumswebseite

Kristian ist daran interessiert, neue Gene und Mechanismen zu identifizieren und charakterisieren, die eine Rolle bei der Krebsentstehung beim Menschen spielen. Das Labor hat eine Anzahl von Proteinen identifiziert, die die Transkription regulieren, indem sie die DNA zugänglicher machen oder den Methylierungsstatus von Histonen regeln. Diese Proteine, zu denen die Histon - Methyltransferasen, Histon - Demethylasen und Proteine der Polycomb- Gruppe gehören, kontrollieren wichtige Entscheidungen auf Zellebene, wie Zellvermehrung, Differenzierung und die Erhaltung von Stammzellen. Die Fehlregulierung dieser Proteine kann Krebs hervorrufen und sie könnten deshalb hervorragende Ziele für die Entwicklung von neuartigen Antikrebsmedikamenten sein.