Forschungswebseite

Epigenetische Mechanismen sind unentbehrlich für die Entwicklung von multizellulären Organismen. Leider können diese Mechanismen fehlreguliert werden, was zu anormaler Genexpression führen und Krankheiten wie Krebs hervorrufen kann. Es wurde reichlich dokumentiert, dass Epigenetik und Genetik zusammenarbeiten, um Krebs beim Menschen auszulösen und dass schwerwiegende Veränderungen im Epigenom bei menschlichen Krebszellen beobachtet werden. Unser Interesse liegt darin, die Natur dieser Veränderungen zu verstehen und Medikamente zu entwickeln, die sie rückgängig machen können und damit normale Leitungsbahnen zu Krebszellen wieder herstellen. Wir stehen am Beginn des Zeitalters der epigenetischen Therapie, und diese Methode ist heute klinische Realität.